Tarifvertrag für den Güterverkehr auf der Straße

In diesem Beitrag werden wir über den Tarifvertrag für den Straßengüterverkehr sprechen. Aber zuerst wollen wir über Tarifverträge sprechen. Wissen wir, was genau ein Tarifvertrag ist? Wie wirkt sich das auf uns aus?

Ein Tarifvertrag ist eine Rechtsquelle, die die Rechte und Pflichten regelt, die in der Beziehung zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer bestehen. Je nach Beruf oder den festgelegten Mindeststandards können verschiedene Vereinbarungen getroffen werden, bei denen beide Parteien zu einer Einigung gelangen.

Der Tarifvertrag ist ein Rechtsnorm und ein Arbeitsrecht, der die Arbeitsbedingungen im Arbeitssektor im territorialen Bereich regelt und verbindlich ist, sodass er beide Parteien (Arbeitnehmer und Arbeitgeber) bindet.

Tarifvertrag für den Güterkraftverkehr

Wie wir bereits erwähnt haben, regelt der Tarifvertrag die Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer, und im Verkehrssektor betrifft er nicht nur die Arbeitnehmer, sondern auch die Spediteure, was die jüngste Verbesserung des Tarifvertrags für den Straßengüterverkehr darstellt.

Die letzte Aktualisierung auf nationaler Ebene fand am 07. September 2020 statt, in der sie das Management des Unternehmens, die Lebensqualität der Arbeitnehmer, insbesondere der Fahrer, erleichtern und die Einstellung von Fahrpersonal fördern wollten.

Dieses Abkommen gilt bis zum 31. Dezember 2021. Danach wird es erneut überprüft und es werden neue Maßnahmen festgelegt, um neue Vereinbarungen auf beiden Seiten zu erreichen.

Tarifverträge werden auf staatlicher Ebene überprüft, bevor sie in Kraft treten, um erneut Vereinbarungen zu treffen.

Übereinkommen über die gemeinsame Beförderung von Waren über die Autobahn Madrid (Convenio colectivo transporte de mercancías por carretera Madrid)

Auf regionaler Ebene haben die Gemeinden ihre eigenen Tarifverträge, die durch Vereinbarungen zwischen den Gewerkschaftsvertretern von UGT und CCOO zustande kommen.

Sollte eine Gemeinde keinen Tarifvertrag haben, würde sie auf den auf Landesebene abgeschlossenen Vertrag zurückgreifen.

In der Madrider Vereinbarung sind beispielsweise alle Angaben zu Nachtzuschlägen, Zulagen, Urlaub, Arbeitszeiten usw. enthalten. Sollte es diese Vereinbarung jedoch nicht geben, müssen Sie auf die Vereinbarung der BOE zurückgreifen, in der sie ebenfalls aufgeführt ist.

In diesem letzten Update wurde eine Lohnerhöhung von 1,5% für 2021 vereinbart und eine neue Berechnungsformel für die reguläre Arbeitsstunde eingeführt. Gleichzeitig wurde eine Erhöhung in Höhe des Verbraucherpreisindexes ab 2022 mit einer Obergrenze von 0,75 % festgelegt.

Außerdem wurde eine Vereinbarung über die Altersteilzeit getroffen, die für die Unternehmen freiwillig ist. Sie müssen mit ihren Arbeitnehmern über die Verkürzung der Arbeitszeit und die Form der Überbrückung der Restarbeitszeit verhandeln.

Generaldirektion für Verkehr in Madrid (DGT)

Die DGT hat alle Tarifverträge, die den Bereich Transport und Logistik betreffen, umfassend klassifiziert. Ein Blick auf ihre Website kann alle Fragen klären, die sich hinsichtlich der für uns geltenden Tarifverträge ergeben können.

Berechne dein Budget

Empresa de transportes Transvolando
4.8
Basierend auf 292 Bewertungen
powered by Google
js_loader
WÄHLEN SIE EINE KATEGORIE
Nach oben scrollen
¿Te podemos ayudar en algo?