Tachograf: Was ist das und wie funktioniert er?

Der Tachograf ist ein Gerät, das von Transportunternehmen im täglichen Betrieb verwendet wird. Es liefert Informationen über das Fahrzeug und seinen Betrieb sowie über bestimmte Tätigkeiten, die der Fahrer im Fahrzeug ausführt: gefahrene Kilometer, Geschwindigkeit, Zeit, Pausen, Ruhezeiten und andere Arbeitszeiten.

Die unsachgemäße Verwendung dieser Vorrichtung führt zu bestimmten Verstößen, die gemäß der EG-Verordnung 561/2006 zur Kennzeichnung der Lenk- und Ruhezeiten eines Transporters gekennzeichnet sind.

Es wird in Spanien seit vielen Jahren eingesetzt, früher in analoger Form, heute in digitaler Form.

Digitaler Tachograf

Der digitale Tachograf ist eine der zuverlässigsten Weiterentwicklungen des analogen Tachografen. Das ist eine der zuverlässigsten Weiterentwicklungen des analogen Tachografen.

Wie funktioniert der digitale Tachograf?

Zu Beginn des Arbeitstages muss der Fahrer die Karte in den Tachografen einlegen. Sobald die Karte in den Tachografen eingelegt ist, zeigt er die Zeit an, zu der sie zuletzt entfernt wurde.

Der Fahrer muss manuell die Aktivitäten eingeben, die er seit dem Entfernen der Karte bis zu ihrer erneuten Einlegung durchgeführt hat, und das Land, in dem er sich befindet.

Sobald das Fahrzeug losfährt, wird die Fahrtätigkeit automatisch aktiviert, und wenn der Fahrer im Stillstand ist, muss er die Tätigkeit der anderen Jobs eingeben. Wenn Sie eine Ruhepause oder Bereitschaft einlegen wollen, müssen Sie diese Aktivität manuell auswählen und am Ende des Arbeitstages vor dem Entnehmen der Karte das Land angeben, in dem der Arbeitstag endet, oder die Autonome Gemeinschaft, wenn es sich um spanisches Gebiet handelt.

In der Regel sollten die Daten alle 90 Tage übertragen werden. Dies kann über die Software des Herstellers des digitalen Tachografen erfolgen, die es ermöglicht, die Daten auf einem anderen Gerät herunterzuladen. Wenn diese Option nicht verfügbar ist, kann der Fahrer den Tachografen auch über seinen eigenen Drucker verwenden.

Vorteil des digitalen Fahrtenschreibers

Einer der Hauptvorteile des digitalen Tachografen ist die Kontrolle, da diese sehr manipulierbar sein können. Bei digitalen Tachografen ist dies jedoch viel komplizierter.

Diese Art von Tachograf ermöglicht die Optimierung der Routen, die die Fahrer nehmen werden. Dies ist eine erhebliche Hilfe, da sie die Fahrzeit und den Kraftstoffverbrauch auf den Routen reduziert. Langfristig bedeutet das erhebliche Kosteneinsparungen.

Ein weiterer Vorteil ist die Sicherheit, da die Fahrer jederzeit wissen, in welchem Zustand sich das Fahrzeug befindet und ob sie alle Pausen während des Transports ordnungsgemäß einlegen.

Welche Fahrzeuge müssen einen Tachografen verwenden?

Seit dem 1. Januar 2006 müssen alle Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3.500 kg oder die mehr als 9 Personen, einschließlich des Fahrers, befördern, einen Tachografen verwenden. Fahrzeuge, die bereits einen analogen Tachografen hatten, mussten auf einen digitalen Tachografen umrüsten.

Was passiert mit einem Tachografen bei Doppelbesatzung?

Befinden sich zwei Fahrer in einem Fahrzeug, müssen beide Fahrer ihre eigene Fahrerkarte mitführen. Der Tachograf hat zwei Steckplätze, und jeder Fahrer muss seine Karte verwenden und den Wechsel der Karten zum richtigen Zeitpunkt durchführen.

Die Verordnung, die die Lenk- und Ruhezeiten für Fahrzeuge im Straßenverkehr mit einem eingebauten digitalen Tachografen regelt und die Güter transportieren, ist die Verordnung (EG) Nr. 561/2006.

Welche Teile eines Fahrzeugs hat jemand, der einen Tachografen verwendet?

Ein Fahrzeug, das über einen Tachografen verfügt, hat die folgenden Teile:

  • Fahrzeugeinheit: Sammelt alle Informationen über die Aktivität der Fahrer, eventuell auftretende Störungen, Pausen, Manipulationen am System…
  • Abstands- oder Geschwindigkeitssensor: Ein im Getriebe installiertes System, das die Geschwindigkeit und die zurückgelegten Kilometer eines Fahrzeugs aufzeichnet und diese Transport- und Sicherheitsdaten in kodierter Form an die Fahrerkabine übermittelt.
  • Tachografkarten: Karten, die in das Fahrzeug eingelegt werden. Es gibt vier Arten von Karten: Unternehmenskarten, Fahrerkarten, Prüfkarten und Werkstattkarten.

Tachograf: Fahr- und Ruhezeiten

Die von den Fahrern im Straßenverkehr einzuhaltenden Lenk- und Ruhezeiten.

Tägliches Fahren

Beginnen Sie mit einer wöchentlichen oder täglichen Pause.

  • Maximal 9 Stunden pro Tag.
  • Die Höchstzahl von 10 Stunden pro Tag kann zweimal in einer Woche erreicht werden.

Wöchentliches Fahren

Die Gesamtlenkzeit in einer Woche sollte maximal 56 Stunden betragen, bei einer zweiwöchentlichen Lenkzeit von 90 Stunden.

Eine Woche wird zwischen 00:00 Uhr am Montag und 24:00 Uhr am Sonntag festgelegt.

Obligatorische Unterbrechungen der täglichen Fahrt

Alle 4,5 Stunden muss der Fahrer eine Pause von 45 Minuten ohne Unterbrechung einlegen.

  • 4:30 Stunden Fahrtzeit: Pause 45 Minuten
  • 1:30 Stunden Fahrzeit: 15 Minuten Pause
  • 2:20 Stunden Fahrzeit: 30 Minuten Pause

Tägliche Pause

Tägliche Ruhezeit von mindestens 11 ununterbrochenen Stunden. Die fraktionierte Ruhezeit kann mit einer ununterbrochenen Ruhezeit von 9 Stunden durchgeführt werden, wenn am selben Tag 3 Stunden Ruhezeit genommen wurden.

Wöchentliche Pause

Die wöchentliche Mindestruhezeit beträgt 45 ununterbrochene Stunden.

Eine reduzierte wöchentliche Ruhezeit kann in jeder Ruhezeit von mindestens 24 ununterbrochenen Stunden, aber weniger als 45 Stunden genommen werden.

Zweiwöchentliche Pause

In zwei aufeinanderfolgenden Wochen muss ein Transportunternehmer folgende Pausen einlegen:

  • 2 normale wöchentliche Ruhepausen: eine davon muss mindestens 45 Stunden betragen.
  • 1 normale und 1 reduzierte wöchentliche Ruhezeit: 45 Stunden + 24 Stunden.

Sanktionen für den Tachografen

Im Falle eines Verstoßes gegen eine Vorschrift durch Nichteinhaltung der festgelegten Lenk- und Ruhezeiten werden die entsprechenden Strafen verhängt.

Eine der folgenden Handlungen kann zu einer Geldstrafe von 2.001 € bis 4.000 € führen.

  • Fehlen des Tachografen oder eines seiner Bestandteile im Fahrzeug
  • Keinen Tachografen verwenden
  • Verwenden eines nicht zugelassenen Tachografen
  • Fehlen eines digitalen Tachografen

Berechne dein Budget

Empresa de transportes Transvolando
4.8
Basierend auf 292 Bewertungen
powered by Google
js_loader
WÄHLEN SIE EINE KATEGORIE
Nach oben scrollen
Hola🧑🏾‍✈️ ¿Te podemos ayudar en algo?