Was ist die DUA und wie fĂŒllt man sie aus?

Einheitliches Zoll-Dokument (EZD)

Import- und Exportoperationen

Das Einheitspapier ist ein Einheitspapier, das als Hauptbestandteil des internationalen Ein- und Ausfuhrdienstes im Handelsverkehr mit DrittlÀndern verwendet wird.

Am Zoll wird das Dua sowohl bei der Ausreise als auch bei der Einreise in die an dieser Handelsoperation beteiligten LĂ€nder verlangt. Sie mĂŒssen die SteuererklĂ€rung hinzufĂŒgen, um zu wissen, ob es sich um eine Einfuhr oder Ausfuhr handelt, sowie Informationen ĂŒber die Fracht, den Wert…

Berechne dein Budget

Empresa de transportes Transvolando
4.9
Basierend auf 297 Bewertungen
powered by Google
js_loader
WÄHLEN SIE EINE KATEGORIE

Wann sollte man es verwenden?

Nach den Vorschriften muss das Dua in den folgenden FĂ€llen verwendet werden:

  • Beförderung von Waren außerhalb der EWG, soweit es sich um Nichtgemeinschaftswaren handelt
  • Transport von Waren, soweit sie zur Ausfuhr bestimmt sind
  • Erzeugnisse der Tiefseefischerei
  • Aus Ceuta und Melilla ein- oder ausgefĂŒhrte Waren
  • Alle spezifischen FĂ€lle im EU-Recht

Klassifizierung nach dem Dua

Nach der Online-Abwicklung wird das DUA-Dokument von der Zollbehörde farblich gekennzeichnet:

  • GrĂŒn: Zeigt an, dass die Waren in Ordnung sind und ihren Weg fortsetzen können.
  • Orange: Das bedeutet, dass sie die Unterlagen beim Zoll ĂŒberprĂŒfen mĂŒssen.
  • Gelb: Die Waren werden einer Gesundheits-, VeterinĂ€r- oder Pflanzenschutzkontrolle unterzogen, und die zustĂ€ndige Stelle muss in jedem Fall tĂ€tig werden, damit die entsprechende Zollstelle die Waren freigeben kann.
  • Rot: Der Zoll muss sowohl die Waren als auch die Unterlagen prĂŒfen, um sicherzustellen, dass es sich bei den angemeldeten Waren um die ein- oder ausgefĂŒhrten Waren handelt.
Wie fĂŒllt man das Dokument aus?

Um einen Versandvorgang durchzufĂŒhren, muss das Dua-Dokument ausgefĂŒllt und dem Zoll ĂŒbergeben werden. Die auszufĂŒllenden Nummern lauten wie folgt:

Wenn Sie VersandvorgĂ€nge durchfĂŒhren, mĂŒssen Sie Nummer 1 ausfĂŒllen und beim Zoll abgeben, Nummer 4 fĂŒr die Bestimmungszollstelle und Nummer 5 fĂŒr die RĂŒcksendung der Waren, wenn Sie mit dieser Ladung in das Ursprungsland zurĂŒckkehren mĂŒssen.

Bei der Einfuhr eines Produkts ist die Nummer 6 fĂŒr den Einfuhrzoll und die Nummer 8 fĂŒr den Kunden auszufĂŒllen.

Bei Ausfuhren sind Nummer 1, Nummer 3 fĂŒr den Kunden und Nummer 4 fĂŒr den Nachweis gegenĂŒber den Zollbehörden, dass es sich um Gemeinschaftswaren handelt, auszufĂŒllen.

Das Dua ist fĂŒr den Transport außerhalb der EU unerlĂ€sslich. In den Vorschriften heißt es, dass es sowohl vom FrachtfĂŒhrer als auch vom Importeur, der die Ladung in Empfang nehmen soll, ausgefĂŒllt werden muss.

Dieses Dokument wird immer verlangt, unabhĂ€ngig davon, wie klein die Waren sind. Die Steuerbehörde kontrolliert das Datum des Eingangs und des Ausgangs der Waren und die Zeit, die sie benötigen, um ihren Bestimmungsort zu erreichen, da sie eine eigene Überwachung durchfĂŒhrt.

Gibt es keine Aufzeichnungen ĂŒber den Ausgang der Waren aus dem Zoll, wird gegen den Beförderer eine Ordnungswidrigkeit verhĂ€ngt. In Spanien gibt es dank des Dokuments, das wir in diesen Fragen beschreiben, eine strenge Kontrolle der Waren durch jede Transportagentur. Mit anderen Worten: Die Unkenntnis dieser Regel des AusfĂŒllens des Dua befreit nicht von der Einhaltung.

Berechne dein Budget

Empresa de transportes Transvolando
4.9
Basierend auf 297 Bewertungen
powered by Google
js_loader
WÄHLEN SIE EINE KATEGORIE

Verfassung Macarena Álvarez Plaza Aktualisierung: 04/11/2023 ÜberprĂŒfung JosĂ© Escudero Spezialist fĂŒr logĂ­stica y transporte

Nach oben scrollen
ÂżTe podemos ayudar en algo?