Was sind gefĂ€hrliche GĂŒter?

Heute werden wir ĂŒber gefĂ€hrliche GĂŒter sprechen, denn wir haben alle schon davon gehört, aber wissen wir auch genau, was sie sind? GefĂ€hrliche GĂŒter sind Stoffe, die sowohl eine Gefahr fĂŒr die Gesundheit als auch fĂŒr die Umwelt darstellen und daher mit besonderer Sorgfalt transportiert werden mĂŒssen.

Wie werden gefĂ€hrliche GĂŒter klassifiziert?

GefĂ€hrliche GĂŒter werden nach der vom Expertenunterausschuss der Vereinten Nationen fĂŒr die Beförderung gefĂ€hrlicher GĂŒter festgelegten Klassifizierung eingestuft. Die Klassifizierung lautet wie folgt:

Explosive Stoffe

Klasse 1: ExplosionsgefÀhrliche Stoffe

Dabei handelt es sich um Materialien, die aufgrund einer chemischen Reaktion Gase bei Temperaturen oder Geschwindigkeiten freisetzen, die SchĂ€den verursachen können. (z. B. Feuerwerkskörper, Bomben…)

Dangerous Goods - Giftige Gase

Klasse 2: Gelöste Gase (unter Druck)

Das sind Gase, die bei normaler Temperatur gasförmig sind, aber je nach ihren Eigenschaften als giftig, erstickend, brennbar usw. eingestuft werden können (z. B. Helium, Butan usw.).

Entflammbare FlĂŒssigkeiten

Klasse 3: EntzĂŒndbare FlĂŒssigkeiten

Entflammbare oder explosive FlĂŒssigkeiten sind unempfindliche FlĂŒssigkeiten. (z. B. Benzin, Terpentin, Lacke…)

EntzĂŒndbare feste Stoffe

Klasse 4. EntzĂŒndbare feste Stoffe

Dies sind Stoffe, die spontan reagieren können. Unter normalen Bedingungen sind sie beim Transport entflammbar. Beim Transport ist große Vorsicht geboten, da sie durch Reibung BrĂ€nde auslösen können. (z. B. Natrium, Kalium…)

Organische Peroxide

Klasse 5. Brennbare Stoffe

Dies sind Stoffe, die die Verbrennung fördern, d. h. sie können BrĂ€nde verursachen und die Entstehung von BrĂ€nden begĂŒnstigen. (z. B. Wasserstoffperoxid, Ammoniumnitrat).

Giftige Materialien

Klasse 6: Giftige Stoffe

Dabei handelt es sich um Stoffe, die in geringen Mengen fĂŒr den Menschen und seine Gesundheit schĂ€dlich sein und sogar zum Tod fĂŒhren können. (z.B. Methanol)

Radioaktive Stoffe I

Klasse 7: Radioaktive Stoffe

Dabei handelt es sich um Materialien, die eine Konzentration von Radionukliden aufweisen, die instabil (radioaktiv) sind, d. h. sie geben beim Zerfall Strahlung ab.

Ätzende Stoffe

Klasse 8: Ätzende Stoffe

Dies sind Stoffe, die das Epithelgewebe der Haut, der Augen und/oder der SchleimhĂ€ute schĂ€digen können. Sie können Menschen und GĂŒter schĂ€digen, da sie giftig und schĂ€dlich sind.

Verschiedene gefÀhrliche Materialien

Klasse 9: Verschiedene gefÀhrliche Stoffe

Dies sind Stoffe, die in keine der oben genannten Klassen fallen. (z. B. feine Pulver, Lithiumbatterien…)

Was ist das ADR fĂŒr gefĂ€hrliche GĂŒter?

Wie wir bereits in einem unserer BeitrĂ€ge erwĂ€hnt haben, ist das ADR ein europĂ€isches Übereinkommen ĂŒber die Beförderung gefĂ€hrlicher GĂŒter, das die Beförderung gefĂ€hrlicher GĂŒter regelt.

Dieses Abkommen regelt die Dokumentation, den Transport und die Verpackung dieser Waren sowie deren Be- und Entladung und Lagerung. Um die Umwelt und die Menschen zu schĂŒtzen, mĂŒssen die Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten dieses Abkommens erfĂŒllt werden.

  • Auflistung aller gefĂ€hrlichen GĂŒter, die transportiert werden dĂŒrfen
  • Gibt die Art der zu verwendenden BehĂ€lter und Verpackungen an
  • Gibt die Kennzeichnung an, die von Gefahrgutladungen und den entsprechenden Fahrzeugen getragen werden muss.
  • Es zeigt die Unterlagen, die fĂŒr die Reise notwendig sind.
  • Gibt die Art der Ausbildung an, die Personen, die an dieser Art von Reisen beteiligt sind, haben sollten.

ADR-Fahrzeuge

Fahrzeuge, die fĂŒr den Transport dieser Art von GĂŒtern bestimmt sind, mĂŒssen mit einem ADR-Zertifikat gekennzeichnet sein, da dieses bescheinigt, dass sie fĂŒr diesen Transport zugelassen sind.

Diese sehr spezifische Bescheinigung verpflichtet das Fahrzeug, eine Reihe von Anforderungen zu erfĂŒllen, wie z. B. das Vorhandensein eines Feuerlöschunterbrechers, einer gepanzerten elektrischen Anlage…

Diese Fahrzeugtypen mĂŒssen sowohl am Heck des Fahrzeugs als auch an der Vorderseite mit einer orangefarbenen Kennzeichnung versehen sein.

  • Oben wird die Art des Rohmaterials, d. h. die Gefahr, die im Fahrzeug transportiert wird, angegeben.
  • Unten ist die Art der Ware angegeben.

Gefahrgut-LKW-Schild

Welche Vorschriften gelten fĂŒr den Transport von Gefahrgut?

Die Vorschriften, die den Transport gefĂ€hrlicher GĂŒter auf der Straße auf spanischem Gebiet regeln, sind das Königliche Dekret 97/2014, das Königliche Dekret 230/1998 verabschiedet die Sprengstoffverordnung und das Königliche Dekret 989/2015 regelt die Verwendung von pyrotechnischen GegenstĂ€nden und Patronen.

Berechne dein Budget

Empresa de transportes Transvolando
4.8
Basierend auf 294 Bewertungen
powered by Google
js_loader
WÄHLEN SIE EINE KATEGORIE
Nach oben scrollen
HolađŸ§‘đŸŸâ€âœˆïž ÂżTe podemos ayudar en algo?